2004

Weihnachtsmännertreffen
Am 2. Advent 2004 sah Auerbach erneut rot! Das traditionelle Weihnachtsmännertreffen rief wieder hunderte Rotkittel aus ganz Sachsen und anderen Bundesländern in die Stadt. Amtlich gezählt wurden 327 Weihnachtsmänner und –frauen, zwei davon – Giesela Wittmer aus Hamburg und Gert-Dietmar Klause aus Auerbach - bekamen sogar das erstmalig vergebene Weihnachtsmannzertifikat.

Stark vertreten waren die Vereine, der Reitsportverein Auerbach/Sorga mit 24, der Fliegerverein Auerbach mit 66 und der Irfersgrüner Carnevalsverein mit 72 Teilnehmern. Die drei Vereine wurden vom Marketingverein „Wir in Auerbach“ mit je einem Scheck für ein weihnachtliches Vereinsessen belohnt.

Die Radio RSA-Moderatoren Böttcher & Fischer sorgten für zünftige Stimmung, mit Unterstützung der Band „OB live“ gelang sogar das gemeinsame Singen der Auerbacher Weihnachtsmannhymne.
Vielen Dank den Sponsoren
EP:R&C
Engelmann-Design
WIA Stadtmarketing
Stadt Auerbach